Gemeinsam auf dem Weg!
Stadtschule
Schwarzenberg

Willkommen

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz der Stadtschule Schwarzenberg

Gemeinsam auf dem Weg!

Kunstprojekt

Litfaßsäulengestaltung für den Gewerbeverein Schwarzenberg

Kunstprojekt Umgestaltung unserer Turnhalle

Schulreporterinnen

"Let´s Post"

Liebe Leserinnen und Leser,

seit diesem Schuljahr gibt es an unserer Schule ein Ganztagesangebot mit Namen „Schulreporterinnen“.

Im Fokus dieser Arbeit sollen folgende Themen stehen:

- mediale Gestaltung

- Berichte,

- Interviews,

- Kommentare.

Dazu werden von unseren Reporterinnen Schulprojekte begleitet, brennende Fragen der Schülerschaft aufgegriffen und interessante Veranstaltungen der beruflichen Orientierung näher beleuchtet. Unser Team junger Reporterinnen besteht aus 5 Mädchen der Klassenstufe 8.

Wer diese 5 engagierten Mädchen sind und was sie mit ihrer Arbeit in Aussicht stellen, kann man hier nachlesen.

Tag der offenen Tür an unserer Schule

Fast alle an unserer Schule hatten sich schick gemacht, das Schulhaus war fein geputzt und der Duft von frisch gebackener Pizza zog durch das Schulgebäude. Denn am 02. Februar hieß wieder: „Türen auf“ an unserer Stadtschule.

Wir, die Schulreporterinnen, waren natürlich auch mit von der Partie, haben für euch recherchiert und Lehrern, Gästen sowie Mitschülern ein paar Fragen gestellt.

In diesen Gesprächen wurde zum Beispiel deutlich, dass einige Lehrerinnen und Lehrer schon sehr lange an dieser Schule unterrichten und sozusagen ihr halbes Leben hier verbracht haben. Manche gingen sogar selbst hier zur Schule. Echt Wahnsinn!

An diesem Tag ging es aber in erster Linie um die Kinder der 4.Klassen umliegender Grundschulen und deren Eltern.

Viele neue Gesichter waren also zu sehen. Staunende Kinderaugen beobachteten, wie im Physikraum Licht in Strom umgewandelt wurde oder wie viele verschiedene Sprachen auf einer unserer Tafeln zu lesen waren.

Die Eltern konnten sich neben den Fachräumen auch über tolle Ergebnisse praktischer Schülerarbeiten im Fach Geschichte sowie über die kreativen Möglichkeiten im 3-D-Druck informieren. Natürlich konnten auch Ergänzungsangebote unserer Schule unter die Lupe genommen werden. So konnte man die Hausaufgabenbetreuung, die Schulsozialarbeit und die Arbeit des Praxisberaters kennenlernen und Fragen zu konkreten Unterstützungsleistungen stellen. Sophie Beck, unsere Fachkraft für die Hausaufgabenbetreuung betonte, dass sie besonders gern in den Fächern Mathematik, Geschichte und Geographie hilft.

Für uns als Schulreporterinnen war es allerdings auch interessant zu sehen, wie viele ehemalige Schülerinnen und Schüler sich die Zeit nahmen und auf eine kurze Stippvisite vorbeikamen. Wir sind der Meinung, dass das ein gutes Zeichen ist und für einen Schulbesuch an der Stadtschule spricht.

Allerdings wollen wir euch auch nicht vorenthalten, was sich viele an unserer Schule wünschen. Vor allem mehr Räume und Fachkabinette, mehr Tempo beim Thema Digitalisierung und schönere Außenanlagen, wenn möglich mit etwas Grün und vielleicht sogar einem Freiluft-Klassenzimmer. Das würden übrigens auch wir super finden.

Ihr seht also, es gibt Vieles, was für einen Besuch an unserer Schule spricht, aber auch Dinge, die angepackt werden müssen. Wir werden jedenfalls für euch am Ball bleiben und weiter berichten.

Eure Schulreporterinnen der Stadtschule

Ein paar PICS gibt´s natürlich auch

Noch mehr PICS findet Ihr unter folgendem Link:

Link

Was hängt da jetzt in unserer TALENT COMPANY ?

Vielleicht haben es einige von euch schon bemerkt, neben der Tafel in unserer Talent Company (Raum E.12) hängt ein neuer Access Point. Das dazugehörige WLAN-Netz trägt den seltsamen Namen „BerUFO“.
Was macht ein Access Point mit so einem interessanten Namen in diesem Raum?

Nun, die Talent Company dient ja der beruflichen Orientierung an unserer Schule und so ist es logisch, dass dieses Teil hier jetzt seinen Platz fand. Über das besagte WLAN-Netz könnt ihr viele interessante Informationen zu Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten nach der Schule erhalten.

Ihr wollt wissen wie?
Das ist ganz einfach. Neben dem Access Point findet ihr zwei QR-Codes, die ihr nacheinander scannen könnt. Folgt dazu einfach den Anweisungen auf eurem Smartphone oder eurem Tablet und schon erhaltet ihr Zugang zur riesengroßen Welt der Berufe, könnt Ausbildungsplätze und Praktikumsunternehmen aus eurer Region finden.

Probiert es aus und erzählt uns von euren Erfahrungen.

Probiert es einfach aus

Kennenlerntag für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4

Am Montag, den 27.11. war es endlich soweit. Unsere Stadtschule öffnete ihre Türen für einen Kennenlern-Nachmittag mit den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen von den Schwarzenberger und umgebenden Grundschulen.

Wir als Schulreporterinnen hatten den Auftrag, diesen Nachmittag zu begleiten und die Stimmen unserer Gäste einzufangen.

In unseren Interviews konnten wir feststellen, dass es den Jungen und Mädchen der 4. Klassen recht gut an unserer Schule gefällt. Nick zum Beispiel sagte, dass er hier Schüler werden möchte und hier ist, um mit seiner Mama alles anzugucken. Finja gefällt es hier ebenfalls sehr gut, ihre Lieblingsfächer sind Mathematik und Sport. Finja, da bist du hier genau richtig. Die Aussagen unserer anderen Interviewpartner sagen eigentlich genau dasselbe aus. So freuen sich auch Charlotte, Fiona und Vanessa auf die Oberschule. Ob die Freude anhält, warten wir mal ab. Bei uns war das schließlich auch mal so. Inzwischen freuen wir uns nicht mehr jeden Tag auf den Unterricht, aber das wird wohl den meisten so gehen.

Das Lehrerteam hat sich viel Mühe gegeben, unsere Schule so zu präsentieren, wie sie tatsächlich ist. Das heißt, es gibt viele tolle Angebote an unserer Schule und der Umgang miteinander ist richtig super. Wir müssen aber auch sagen, dass wir uns alle auf die Digitalisierung freuen, wenn sie denn mal abgeschlossen ist. Das sehen auch unsere Lehrer so.

Am Ende dieses Nachmittags können wir sagen, es war sehr schön und wir würden uns freuen, euch im nächsten Jahr an unserer Schule wiederzusehen.

Kühnel, Jasmin

Hi, ich bin Jasmin Kühnel, gehe in die 8a, bin 14 Jahre alt und seit diesem Schuljahr ein Mitglied der Schulreporterinnen.

Ihr könnt von uns viele Informationen, coole Interviews und interessante Artikel erwarten.

Für Fragen oder Anregungen erreicht ihr uns über Lernsax oder montags ab 13 Uhr im Raum 1.10a.

Reuther, Nina

Hi, ich bin Nina und eine der „Let´s Post“ Reporterinnen deiner Schule.

Ich bin 13 Jahre alt und gehe in die Klasse 8a.

Schreiben ist eine Leidenschaft von mir und ich möchte euch gern über aktuelle Geschehnisse an unserer Schule informieren.

Freut euch also auf spannende und unterhaltsame Texte, coole Bilder und vieles mehr.

Schmidt, Lea-Melina

Wer bin ich?

Hey, ich bin Lea und bin bereit euch zu Themen eurer Schule zu informieren. Ich bin 14 Jahre alt und besuche die Klasse 8a.

Warum ich Schulreporterin bin?

Weil es mir Spaß macht euch über den Schulalltag und andere Projekte unserer Schule zu informieren.

Was könnt ihr erwarten?

Tolle Storys, aufregende News und noch vieles mehr .

Wie und wo könnt ihr uns erreichen?

Über Lernsax oder unseren Briefkasten vorm Raum 1.10a.

Vieweger, Elaine

Hey liebe Mitschülerinnen und Mitschüler,

mein Name ist Elaine Vieweger, ich gehe in die Klasse 8a und bin 14 Jahre alt. Zum Team der Schulreporterinnen bin ich gekommen, weil mich Herr Schneider gefragt hat, ob ich Lust und Interesse an einer digitalen Schülerzeitung hätte. „Natürlich habe ich Lust“, sagte ich. Nun bin ich Schulreporterin und möchte euch gern über aktuelle Themen informieren.

Fragen oder Anregungen nehmen wir natürlich jederzeit gern entgegen. Wir sind montags ab 13:00 Uhr im Raum 1.10a zu finden oder über Lernsax zu erreichen.

Vogel, Hannah

Hey, ich bin Hannah Vogel und eine von 5 Schülerreporterinnen im Team „LET`S POST“.

Ich bin 13 Jahre und gehe in die Klasse 8a.

Zur Schülerzeitung bin ich durch Herrn Schneider gekommen. Er hat mich gefragt, ob ich Lust hätte als Schulreporterin aktiv zu werden. Ich war gleich begeistert und sagte zu.

Von uns könnt ihr spannende Beiträge zu besonderen Aktionen, Exkursionen oder auch Interviews zu spannenden Themen erwarten.

Wenn ihr coole und interessante Ideen habt und wollt, dass wir darüber berichten, könnt ihr einen Zettel schreiben und diesen in unseren Briefkasten vorm Raum 1.10a einwerfen.

Also freut euch auf uns und macht euch auf was gefasst. :-)

Kontakt über Lernsax: 

d.schneider@osszb.lernsax.de

.

CMS