Stadtschule Schwarzenberg

 

Unser Motto: Gemeinsam auf dem Weg!

  • Verantwortung
  • Leistungswille
  • Offenheit
  • Achtung und Courage
  • Gemeinsinn
  • Vielseitigkeit

 
 
 
 Vertretungsplan

Anmeldung

 
 Kontakt

Stadtschule-Schwarzenberg

Erlaer Str. 6

08340 Schwarzenberg

 

Tel: (03774) 23137

Fax: (03774) 177165
 

Mail an den Webmaster:

stadtschule@schwarzenberg.de

 

Mail an das Sektretariat:

osstadtschule@schwarzenberg.de

 

 

 Aktuelle News

 

Klasse 6b spendet für ihre Partnerklasse in Kenia

 

Projekt "Trinken im Unterricht"

 

Ehemalige Schülerin Judy Prybusch zurück aus der USA

 

Besuch aus Kenia in der Klasse 5b

 

Sonnenfinsternis zum Frühlingsanfang

 

 

Förder- und Forderunterricht

 

 

Förder- und Forderunterricht

 

Für die Klassen 5 und 6 führen wir an unserer Schule in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch Förder- und Forderunterricht durch. Der Unterricht ist Bestandteil der Stundentafel der Mittelschule in Sachsen und gehört daher für jeden Schüler zum Pflichtbereich des Unterrichts. Die Kinder können somit individuelle Hilfe erhalten  und an einer Verbesserung ihres Leistungsbildes oder an einer Forderung ihrer Leistung arbeiten.

 

 

 

Förderunterricht im Bereich Legasthenie (auch Rechtschreibe- Leseschwäche genannt) 

 

Beratende Lehrerin:      Frau Selk

 

Der LRS-Unterricht für Schüler der Klassen 5 und 6 findet wöchentlich eine Stunde statt. Er beschäftigt sich mit dem Problem der Lese- und Rechtschreibschwäche.

Schüler mit normaler Intelligenz versagen mitunter beim Lesen und Schreiben, obwohl sie in den übrigen Fächern gute schulische Leistungen haben.

 

Das lese- und rechtschreibschwache Kind hat durch diese Schwäche oftmals wenig Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit. Durch kleine Erfolgserlebnisse und ohne Leistungsdruck können Rechtschreibkenntnisse und Lesefertigkeiten gezielt aufgebaut werden. Dabei sollen Legastheniespiele und Konzentrationsübungen helfen, Fortschritte beim Lesen und Schreiben zu gewinnen. Mit Lob und Anerkennung etwas mehr Selbstvertrauen zu gewinnen, dies ist die beste Hilfe für jedes Kind, um die Angst vor dem Lesen und Schreiben abzubauen.

 

Frau Selk bietet den Förderunterricht für diagnostizierte Schüler an.

 

 

Förderunterricht im Bereich Rechenschwäche (oder Arithmasthenie genannt)

 

Beratende Lehrerin:          Frau Ullmann

 

Von einer Rechenschwäche wird immer dann gesprochen, wenn das Kind trotz durchschnittlicher Intelligenz im Bereich des Rechnens starke Defizite hat z.B. anhaltende Schwierigkeiten im Erfassen rechnerischer Sachverhalte, im Umgang mit Zahlen und in der Bewältigung von Rechenstrategien. Die Rechenschwäche kann auch im Zusammenhang mit Legasthenie auftreten.

 

Frau Ullmann bietet Hilfen für diagnostizierte Schüler der Klassen 5 und 6 an.

 

 

Integrative Unterrichtung von Schülern

 

Schüler, bei denen ein sonderpädagogischer Förderbedarf festgestellt wurde, speziell sind das Schüler mit dem Förderschwerpunkt "körperlich/motorische Entwicklung" bzw. "Hören", sind an unserer Schule integriert.

Diese Schüler nehmen im vollen Umfang am Unterricht der Klasse teil. Ausgewählte Lehrer erstellen für diese Schüler einen individuellen Förderplan.

 

 

 

 

© I. Oelschlägel

 

 

 

 Home - Kontakt - Impressum
©
www.stadtschule-schwarzenberg.de

 
CMS